Projekte im Sozialenhandlungsfeld

Auch in diesem Jahr haben Schüler/-innen in verschiedenen Einrichtungen Projekte durchgeführt. Lesen Sie mehr dazu.
Bodelschwing Schule: Bericht und Poster
Buchladen: Bericht und Poster
Bruderhaus Diakonie: Bericht und Poster
Gomaringen WFBM: Bericht und Poster
Haus Lindach: Bericht und Poster
Jos Weis Schule: Bericht und Poster
Rappertshofen LWV: Bericht und Poster
Voller Brunnen: Bericht und Poster

Enothe Projekt 2017

Vier Schülerinnen haben in Zusammenarbeit mit der Bruderhaus Diakonie, Reutlinger Fight Factory und dem N.E.I.N.-Projekt Pfullingen einen Selbstverteidigungskurs für Frauen mit Behinderung angeboten. Lesen Sie mehr ...

Ergotherapeutinnen aus dem Leonberger Krankenhaus unterstützen ältere Klienten nach einer Operation

Eine ehemalige Schülerin hat nach dem Examen im Leonberger Krankenhaus begonnen zu arbeiten. Lesen Sie hier mehr dazu.

Enothe + COTEC Kongress 2016 - Eine Reise nach Irland

Der diesjährige erste gemeinsame Kongress von COTEC (Coucil of Occupational Therapists for European Countries) und Enothe (European Network of Higher Education) fand an der Westküste von ... mehr

DVE Kongress 2016 in Würzburg

Der diesjährige DVE (Deutscher Verband der Ergotherapie) Kongress fand in Würzburg statt. Vier Dozentinnen und drei Schülerinnen nutzten die Gelegenheit und ... mehr

Projekt: Tierspaziergang mit Flüchtlingskindern

Eine kulturelle Begegnung auf dem Hofgut Gaisbühl der BruderhausDiakonie ... mehr

Inklusionskonferenz im Landkreis Reutlingen

Im Rahmen der Ausbildung haben zwei Schulklassen die Inklusionskonferenz besucht und bekamen einen guten Eindruck über die Arbeit im Landkreis. Lesen sie mehr.

Symposium: Psychosomatik bei Kindern und Jugendlichen

Kurzbericht über das Symposium vom 12.3.2016 in Maulbronn.

Kulturelle Begegnungen

Eine Kooperation der Bruderhaus Diakonie Reutlingen und der Berufsfachschule für Ergotherapie Reutlingen boten die Möglichkeit für einen interessanten Austausch. An 4 Nachmittagen trafen sich ... mehr

ENOTHE 2015

Der Enothe Kongress fand im Oktober 2015 in der Stadt Ruse in Bulgarien statt. Sieben Schülerinnen und eine Dozentin der ETRT Schule Reutlingen nutzten die Gelegenheit, daran teilzunehmen. Sie präsentierten ihr Projekt "Goodbye Stress" zur Prävention von Stress bei Jugendlichen. Das Kongressthema war das Europäische Jahr der Entwicklung. Die Vorträge und Workshops boten vielfältige Gelegenheit, die ergotherapeutische Arbeit im europäischen Kontext zu betrachten. Durch die eingeschränkte wirtschaftliche Situation des Gastlandes wurde deutlich, dass Forschung und Innovation eher aus den teilnehmenden Ländern des englischsprachigen und nordeuropäischen Raumes kamen. Sehr interessant war das finnische Konzept der Vermittlung von Ergotherapie in Form von Wettbewerben. In diesen Wettbewerben können finnische Studenten ihr Therapiekonzept vorstellen und wenn sie ausgewählt werden, dieses auch erarbeiten und anwenden. Die drei Kongresstage waren spannend und vielfältig. Kurzum: Diese Fortbildungsreise in ein eher unbekanntes Land an der Donau hat sich gelohnt.

Ergotherapieunterricht live

Lernen Sie uns kennen: Erleben Sie den Unterricht mit unseren Schülern und Schülerinnen!
Anmeldung jederzeit möglich unter: info@etschule-reutlingen.de

Ausbildungsintegrierter Studiengang

mit dem Abschluss eines B.Sc. Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung

Staatlich anerkannter Ergotherapeut und Bachelor of Science in einem Ausbildungsgang in vier Jahren.
Infos erhalten Sie bei Frau Henschel unter 07121 336-141

Irland_Kongress
Irland Kongress
Wuerzburg